PROPHYLAXE

EINE GRÜNDLICHE REINIGUNG DER ZÄHNE IST GRUNDLEGEND

Prophylaxe

Die Zahnmedizinische Prophylaxe ist ein Spezialgebiet der Zahnheilkunde, das sich mit sämtlichen Schutzmaßnahmen vor möglichen Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleisches, des Kiefers und z. T. der Mundhöhle allgemein beschäftigt.

Dauerhaft schöne und gesunde Zähne benötigen eine intensive Pflege, die durch zahnärztiche Untersuchung intensiviert werden kann. Eine Prophylaxe trägt dazu bei, die Gesundheit der Zähne zu fördern, Infektionen im Mundraum vorzubeugen und mögliche Risiken zu eliminieren.

Die Prophylaxe erfüllt im Wesentlichen folgende Aufgaben:

♦ Erkennen der individuellen Hygieneprobleme des Patienten

♦ Entfernung supragingivale Beläge und Konkremente mittels Instrumenten

♦ Individuelle Beratung über Schäden an der Zahnhartsubstanz und Zahnfleisch

♦ Instruktion über verschiedener Mundhygiene-Hilfsmittel

♦ Erstellung eines Index

♦ Erstellen eines optimalen Hygieneprogramms

♦ Anwendung verschiedener Fluoridierungsprogramme

♦ Ernährungsberatung

FRAGEN SIE JETZT EINEN TERMIN FÜR IHRE PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG AN.

Zentraler Bestandteil ist eine gründliche Reinigung der Zähne, der Füllungen und Kronenränder sowie der erreichbaren Wurzeloberflächen. Dabei werden harte und weiche Zahnbeläge wie Zahnstein, Nikotin- und Rotweinbeläge sowie andere Verfärbungen mit speziellen Pasten und Geräten entfernt. Die Zahnzwischenräume werden mit feinen Sandpapierstreifen gereinigt.

Mit Spezialinstrumenten werden dabei auch solche Stellen erreicht, die bei der eigenen Mundpflege nicht oder nur schwer zugänglich sind, zum Beispiel oberhalb des Zahnfleischsaums und in Zahnfleischtaschen.

Bei hartnäckigen Verfärbungen kann eine Pulverstrahlreinigung helfen. Dabei wird ein Gemisch aus Wasser, Luft und Salzen mit Hochdruck auf den Zahn aufgetragen.

Anschließend werden die Zähne poliert. Das Polieren soll der Neuansiedlung von Belägen vorbeugen, indem raue Stellen an den Zähnen geglättet werden.

Zuletzt werden die Zähne fluoridiert. Fluorid hemmt den Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz. Auf diese Weise wird er widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Das Fluoridieren dient damit in erster Linie der Kariesprophylaxe.

Zahnstein, Beläge und Verfärbungen der Zähne durch Nikotin, Rotwein, Kaffee oder schwarzen Tee sind beseitigt. Die Zähne sind sehr sauber und glatt und wirken dadurch heller.

Abhängig von den eigenen Bedürfnissen sollte die Zahnreinigung ein- bis zweimal im Jahr durchgeführt werden. Bei Personen, die an Parodontitis leiden, kann eine Durchführung der professionellen Zahnreinigung auch häufiger erfolgen. Ein individueller Beratungstermin in unserer Praxis ist hierbei aufschlussreich.

Tannenkopfweg 42

60529 Frankfurt am Main

069 666 66 33

Rufen Sie uns gleich an!

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. von 9 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr.

Terminanfrage

info@skalidents.de